EINEN VOLLTREFFER…

 

...setzte unsere kleine Stadtgemeinde erneut am

1. ADVENTSSONNTAG zum diesjährigen Weihnachtsmarkt. Die hohe Besucherzahl rechtfertigte den vielseitigen Aufwand für das Jahresendspektakel.

Ein reichhaltiges Programm, langfristig geplant und mit hohem Einsatz von Alt und Jung gestaltet, ließ sogar das typische Novemberwetter überwinden!

Den krönenden Abschluss bildete der bewährte Auftritt  von REINHARD SCHWAN  in Gestalt des Weihnachtsmannes mit kleinen liebevollen Geschenken, die auch diesjährig großzügig von unserer EDEKA-Filiale SONNEWALDE in der Regie von Frau CHRISTINE TRENK gespendet und durch unsere Vereinsmitglieder vorbereitet wurden.

Die zumeist erwartungsvollen großen Augen unserer Jüngsten sind die wohl beste Anerkennung. Einige von ihnen dankten es dem Weihnachtsmann mit eigenem Beitrag – SUPER!

Da die diesjährige Weihnachtsgestaltung in unserem Heimatmuseum mit zahlreichem Holzspielzeug und Eisenbahn gut angenommen wird, öffnen wir am Nachmittag vom zweiten und diesmal dritten Feiertag jeweils von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr.

Dann können Oma und Opa in Ruhe das Spielzeug ihrer Kindheit den "Computerenkeln" erklären.

Fast unbemerkt und völlig überraschend waren unter den diesjährigen Besuchern direkte Nachkommen aus dem Stammhause der GRAFEN zu SOLMS-LICH aus Nordhessen und zeigten sich freudvoll überrascht zum Museum und Geschehen ….

Zum Jahresabschluss danken wir unseren Besuchern sowie tüchtigen Unterstützern herzlich und wünschen allen ERHOLSAME FESTTAGE verbunden mit guten Wünschen für das NEUE JAHR! 

 

Hubert Schade

Vorsitzender

Förderverein Museum und Schlossareal Sonnewalde e.V.

 

Mit dem Stadtschreiber die Geschichte erkunden!
Der Stadtschreiber führt Sie im Schloßbereich

Kontakt:

Förderverein Museum und Schlossareal Sonnewalde e.V.

Schlossstraße 21

03249 Sonnewalde

 

Tel.: 035323/688708

   035323/308 

E-Mail: museum_u._schlossareal.ev

@t-online.de 

 

  Mit freundlicher Unterstütung