Wer kann helfen?

Das Sandmännchen wird in diesem Jahr 60 Jahre alt und begleitet Kinder abends auf dem Weg in Bett. Wir arbeiten gerade an einer Austellung über das Sandmännchen, die am 13. Oktober eröffnet werden soll.

Können Sie mit Leihgaben zum Sandmännchen noch zu dieser Ausstellung beitragen? Darüber würden wir uns sehr freuen.





Das Museumsteam freut sich über Ihren Besuch an jedem ersten und dritten Sonntag

von 13.30 Uhr bis 17:00 Uhr


 

In Vorbereitung ist eine neuer Ausstellung.

In diesem Jahr wird unser Sandmännchen 60 Jahre alt.

Das ist eine lange Zeit und wir wollen darauf zurück blicken.

Natürlich freut sich das Museumsteam sehr, wenn Sie aus der Zeit des Sandmännchen etwas zu hause haben und dem Museum als Leihgabe für die geplante Ausstellung zur Verfügung stellen könnten!






Sonnewalde

...eine kleine Stadt mit 17 Ortsteilen im Herzen der Niederlausitz im Land Brandenburg

Die sächsisch-preußische Kleinstadt ist dank historischem Bürgerinteresse überraschend gut dokumentiert. Funde aus der Bronzezeit und Völkerwanderung die Slawenbesiedlung oder deutsche Ostexpansion in Verbindung mit vielfältigem Zeitgeschehen prägen die Siedlungsgeschichte.

 

Sonnewalde Teil der Radwanderwege des Kreises EE

Sonnewalde an der B96

 

 

 


 

 

Sonnewalde Kleinstadt in der Niederlausitz

Stadtplan Sonnewalde

    ÖFFNUNGZEITEN

Dienstag + Donnerstag

von 9.00 bis 12.00 Uhr

und

von Mai bis September

jeden 1. und 3. Sonntag

im Monat

von 13.30 - 17.00 Uhr

Führungen sind auch jederzeit nach Vereinbarung möglich


Führungen

 

 

  

Mit dem Stadtschreiber die Geschichte erkunden!

Der Stadtschreiber führt Sie im Schloßbereich

Kontakt:

Förderverein Museum und Schlossareal Sonnewalde e.V.

Schlossstraße 21

03249 Sonnewalde

 

Tel.: 035323/688708

   035323/308 

E-Mail: museum_u._schlossareal.ev

@t-online.de 

 

  Mit freundlicher Unterstütung