Stadtkirche "Sankt Marien"

Nach mehrmaliger Zerstörung erlebt der Besucher heute einen Kirchenbau aus dem 18. Jahrhundert. Die schlichte Holzausstattung bezeugt lutherischen Glauben während "SANKT MARIEN" auf die katholische Epoche bis 1815 weist. Beeindruckend wirken eine fast 200jährige Orgel und Kunstwerke aus gräflicher Hand.


Führungen können gern per Voranmeldung über den Förderverein angemeldet werden.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Stadtschreiber die Geschichte erkunden!
Der Stadtschreiber führt Sie im Schloßbereich

Kontakt:

Förderverein Museum und Schlossareal Sonnewalde e.V.

Schlossstraße 21

03249 Sonnewalde

 

Tel.: 035323/688708

   035323/308 

E-Mail: museum_u._schlossareal.ev

@t-online.de 

 

  Mit freundlicher Unterstütung